Corona beeinträchtigt zur Zeit das gesamte öffentlicht (und Private) Leben, somit auch das Angebot des Hauses der Jugend. Die Ereignisse Überschlagen sich, die Vorgaben nach denen wir uns zu richten haben ändern sich immer wieder.
Hier findet Ihr das Angebot, das wir euch zur Zeit machen können.

Alle Angebote haben, um Sicherheitsabstände zu gewährleisten, eine beschränkte Teilnehmerzahl. Wenn ihr Sicher gehen wollt, dass ihr an der Tür nicht abgewiesen werdet, meldet euch an. Tel: 040/ 41 91 88 88 oder über die Sozialen Medien. Die Anmeldung über Instagram etc. ist nur gültig, wenn wir euch das bestätigt haben!

Um zu vermeiden, dass ihr euch anmeldet und den Platz blockiert, ohne dass ihr kommt, verfällt die Anmeldung bei 15 Minuten Verspätung.

SpieleClub:
Eine Gruppe von maximal 12 Besucher*innen können unter Einhaltung des Abstandes von 1,5 Metern im Foyer aufhalten, Kickern, Chillen, Billard oder was euch noch an Spielen einfällt nutzen. Alle anderen Räume sind geschlossen. Wichtig ist, dass Spiele nicht “durchgereicht” werden, sondern nach jeder Nutzung an Mitarbeiter übergeben werden, damit sie zwischendurch desinfiziert werden können.

Angebote für Kleingruppen:
Breakdancegruppe, Skategruppe, Playstationgruppe, WCMX-Gruppe Tischtennisgruppe… BesucherInnen können selbst Gruppen gründen, wir begleiten das Angebot. Wenn es Vorschläge für Gruppen gibt – keine Kontaktsportarten wie Fussball oder ähnliches – kann sich hier gemeldet werden, wir schauen, ob und wenn ja, wie und wann das Angebot in das Programm passt.
Die Gruppengrößen richten sich nach dem jeweiligen Angebot und dem zur Verfügung stehendem Raum. Es gilt:
kleine Räume – kleine Gruppe
viel Bewegung in kleinem Raum – noch kleinere Gruppe

Alle Besucher*innen egal bei welchem Angebot müssen Kontaktdaten hinterlassen, das Tragen von Masken wird grundsätzlich empfohlen.

Wir empfehlen euch auch, eure eigenen Getränke mitzubringen, weil der Tresen nur sehr, sehr eingeschränkt in Betrieb ist.